Meeting Register Page

Meeting banner
Patara. Die urbanistische Entwicklung einer Metropole. Zum Gedenken an Prof. Dr. Haluk Abbasoglu
Die lykische Stadt Patara hat einen der wichtigsten Häfen des östlichen Mittelmeeres. Aufgrund der zunehmenden kommerziellen und militärischen Bedeutung ihres gut geschützten Hafens, der ein Emporion war, erreichte Patara die Bezeichnung “caput gentis Lyciae”. Auch die Siedlungsstrukturen der Stadt sind von der natürlichen Beschaffenheit dieser Hafentopographie bestimmt. Die Ergebnisse der seit 34 Jahren durchgeführten Grabungen in Patara erlauben nun die urbanistische Entwicklung der Stadt sowohl in ihren Grundzügen wie auch in bestimmten Details besser zu beurteilen und zu bestimmen.

Der Vortrag will das Stadtwerden von Patara von der prähistorischen Zeit bis in die Spätantike in grundsätzlichen Zügen darzulegen und die Highlights dieser Geschichte durch neue Grabungsergebnisse im Vordergrund zu behandeln.

Referentin: PROF. DR. HAVVA İŞKAN IŞIK (ANTALYA)

Apr 28, 2022 06:00 PM in Istanbul

Meeting logo
Loading
* Required information